Über die Gastgeberin:

Nach 10 Jahren Berlin hat es uns 2012 aufs Land gezogen. Auf unserem Hof leben viele Tiere: Hund, Katzen, Kaninchen, Hühner, Laufenten, Gänse und Schafe. Am liebsten arbeite ich im Garten - von der Ernte kann man sich schon ein bisschen selbst versorgen. Ich bin gern in der Natur, auch freiberuflich als Naturerlebnispädagogin viel draußen und mit Kindern unterwegs. Meine Hobbies sind neben dem Gärtnern Yoga, Lesen, Radeln, Trommeln, und ich singe im Chor in Bad Freienwalde. Außerdem engagiere ich mich im NABU-RV Oberbarnim sowie in der Lokalpolitik. Ja, das war's erstmal von mir. Wenn ihr mehr wissen wollt, besucht uns einfach.

Während deines Aufenthaltes

Wir sind aufgeschlossen, hilfsbereit und teilen gern auf Anfrage alles, was möglich ist. Ich wohne mit meinem Sohn in der oberen Etage des Haupthauses. Wir sind jederzeit ansprechbar und für Wünsche offen. Ich bin kontaktfreudig und mag es, neue Leute kennenzulernen - respektiere aber auch, wenn jemand für sich sein will. Also: Einfach fragen, wenn man etwas braucht oder wissen möchte. Oberstes Gebot bei uns ist fairer Umgang miteinander und Rücksichtnahme. Unsere Tiere zeigen es, ob sie gestreichelt werden mögen oder nicht. Gern könnt ihr (v.a. für die Kinder eine Freude…) bei einer Fütterung dabei sein oder selbst füttern – in Absprache.

Unsere "kleine Farm" der Streicheltiere

Unsere „kleine Farm“ der Streicheltiere

Maya – die Hüterin

Unsere Hündin Maya, ein Schäferhund-Border-Collie-Mix, ist schon bald eine Seniorin – freut sich aber über Spielgefährten und Streicheleinheiten. Sie behütet all die anderen Tiere, und achtet sehr auf die Kleineren – nur die Katzen jagt sie ab und zu ein bisschen… Sie will halt nur spielen…

Amy & Cookie – Rabaukin & Schmusekater

Unser neuester Zuwachs sind zwei Katzen, deren Mutter überfahren wurde. Sie sind liebevoll mit der Flasche aufgezogen worden und bereichern unseren Hof seit August 2021 mit ihrer Lebendigkeit, dem wundersamen Schnurren und ihrer Spielwut… es ist nichts mehr sicher vor ihnen…

Blacky – die scheue Stallkatze

Die kleine schwarze Blacky wurde von einer verwilderten Katze auf dem Heuboden geboren und ist leider etwas scheu. Aber wenn sie Futter bekommt, lässt sie sich auch anfassen – und ist eigentlich sehr schmusig. Mit den beiden jüngeren Katzen versteht sie sich gut – von wegen „Einzelgänger“

Ska & Domino – zwei Puschel-Kaninchen

Sehr weich und flauschig… wenn sie nur nicht so viel buddeln würden! Sie mähen unseren Rasen, lassen sich auf den Schoss nehmen und streicheln, und sind dankbar für Möhrenschalen, Apfel-Gribsche oder Salat-Reste…

Gänse – Enten – Hühner

Auch das z.T. freilaufende Geflügel gehört zu uns. Leider sind uns inzwischen die Namen ausgegangen, daher heißen die Hühner alle Bertha und der Hahn Caruso. Es gibt immer mal wieder Küken, von denen auch die Hähnchen eine Weile dabei bleiben. Da unsere Hennen schon recht alt und keine Hochleistungshühner sind, gibt es nicht jederzeit genug Eier zum Verkaufen / Teilen. Aber man kann ruhig fragen, ob es gerade welche im Angebot gibt.

Die Laufenten sind lustig anzusehen – und halten den Garten schneckenfrei. Mit ihrem Geschnatter und Gequake hört man sie eigentlich ständig - also von wegen „ruhiges Landleben“…;-)

Die Gänse sind die besser als Wachhunde und sollten nicht persönlich begrüßt werden – jedenfalls nicht ohne Zaun dazwischen, denn der Ganter kann ganz schön garstig werden, wenn man seiner Gans zu nahe kommt... Meist sind sie auf der Weide hinter dem Haus oder im Freigehege und gehen abends in den Stall.

Skudden & Kamerun-Schafe

Unsere Skudden heißen Lillie (die Schwarzbraune), Trudi (mit Hörnchen) und Heidi (ohne Hörnchen). Manchmal ist Paul, der alte Bock dabei, wenn es Nachwuchs geben soll. Und dann gibt es meist zu Ostern Lämmer, die nach Möglichkeit nicht gegessen werden, sondern später an Liebhaber alter Schafrassen verkauft werden. Das klappt aber leider nicht immer, v.a. bei mehreren Böckchen…

Neuerdings haben wir auch zwei hübsche Kamerun-Schafe, Kora und Moritz. Sie sind wie die Skudden sehr pflegeleicht und müssen im Gegensatz zu denen nicht geschoren werden.

ANSCHRIFT & KONTAKT

Hauptstr. 5, OT Bralitz
16259 Bad Freienwalde

GOOGLE MAPS